Wo es sich lohnt Diamanten einzusetzen

  • Tipp

    Wo es sich lohnt Diamanten einzusetzen

    Diamanten sind ja bekanntermaßen sehr Wertvoll in Forge of Empires . Daher hier mal ein paar Tipp's wo es sich lohnt diese einzusetzen. Als Anfänger ist man schnell in Versuchung diese an falscher Stelle auszugeben.
    • Agentenversteck - Das Agentenversteck ist ein Sondergebäude welches man nur bei Events bekommt. 2 Agenten kann man direkt rekrutieren, drei weitere muss man mit Diamanten freischalten. Da das Gebäude und auch die Einheiten unabhängig von Zeitalter sind lohnt es sich hier ganz klar Diamanten einzusetzen.
    • Blaupausen - Blaupausen bekommt man zwar ständig durch motivieren oder Polieren fremder Gebäude, jedoch die passenden zu bekommen ist nicht einfach. Dazu ist man eigentlich gezwungen fremde legendäre Bauwerke zu fördern, was aber meistens sehr viele ForgPunkte kostet (ausser man nutzt unsere Tauschbörse :thumbsup: ). Und auch da bekommt man ständig doppelte BP 's statt das Set voll zu bekommen. Gerade bei den letzten fehlenden Blaupausen, kann es sich daher lohnen diese zu kaufen. Für 200 Diamanten, was dem Wert von gerade mal 4 ForgePunkten entspricht, eigentlich ein Schnäppchen! Außerdem ist das Eintauschen der doppelten BP 's auch nicht unbedingt sinnvoll, schließlich kann man diese später noch nutzen um ein weiteres Level freizuschalten ;)
    Das sind meines Erachtens erstmal die beiden sinnvollsten Einsatzgebiete....
    Für die bei denen das Taschengeld reicht und die Unvernunft obsiegt hier noch zwei weitere Tips
    Diamanteneinsatzfür Baugrund - bei jedem Epochenaufstieg kann man Baugrund für Diamanten erwerben.
    Bevor man dies aber tut bitte uber die Forschungs oder Linkliste schauen welche Gebäude mit welchen Grundrissen in der nächsten Epoche zu bauen sind. Dann Baugrund setzen und erstmal Flurbereinigung (Stadt neu sortieren,Fehler beheben) betreiben.
    Zum Zweiten im GvG Kampf kann man nach der Schlacht im Ergebnismenue Truppen heilen. Das ist billiger als in der Kaserne. :dias:
    auch Biber bauen Burgen